Bild und Erziehungswissenschaft

Aktuell ist im Verlag Beltz Juventa ein Sammelband zum Thema „Bild und Erziehungswissenschaft“ erschienen, hrsg. von Tim Wolfgarten und Michalina Trompeta. Der Band setzt sich mit der Frage auseinander, welchen Stellenwert das Phänomen Bild in der Erziehungswissenschaft hat und wie die unterschiedlichen Bereiche der Erziehungswissenschaft auf Bilder Bezug nehmen. Gefragt wird auch nach thematischen Schnittmengen [...]

Von |2024-06-20T19:19:12+02:00Juni 17th, 2024|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Bild und Erziehungswissenschaft

Grundbildung Medien in allen pädagogischen Studiengängen – nötiger denn je!

Die Forderung nach der Verankerung einer medienpädagogischen Grundbildung als verbindlicher Bestandteil des Pädagogik-Studiums wurde von der Initiative Keine Bildung ohne Medien! bundesweit bereits im Medienpädagogischen Manifest (2009) und auf dem Medienpädagogischen Kongress erhoben, der 2011 in Berlin mit über 400 Fachleuten aus Bildung, Wissenschaft und anderen gesellschaftlichen Bereichen stattfand. Die Forderung wurde seinerzeits in diversen bildungspolitischen [...]

Von |2024-05-10T14:39:49+02:00Mai 10th, 2024|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Grundbildung Medien in allen pädagogischen Studiengängen – nötiger denn je!

Publikation „Die pädagogische Wende“

Aktuell erschien im Beltz-Verlag (Weinheim) das von Ralf Lankau herausgegebene Buch „Die pädagogische Wende“. Das Buch versammelt über 20 Beiträge, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven und bildungsbezogenen Positionierungen heraus mit dem Bildungsbereich und gegenwärtigen Digitalisierungsstrategien kritisch befassen und dabei zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen für das pädagogische Handeln kommen. Auf Einladung des Herausgebers beteiligte sich eine Autor:innen-Gruppe aus [...]

Von |2024-05-05T12:06:23+02:00April 20th, 2024|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Publikation „Die pädagogische Wende“

Datafizierung (in) der Bildung

Unter diesem Titel erschien im Dezember 2023 ein von Mandy Schiefner-Rohs, Sandra Hofhues und Andreas Breiter herausgegebener Sammelband im Verlag transcript (Bielefeld). Die Beiträge setzen sich kritisch mit (digitalen) Vermessungspraktiken in pädagogischen Kontexten und der allumfassenden Quantifizierung auseinander. Für den Teil „Digitalisierung als Sortierung und Diskriminierung“ konnte ich einen Beitrag über „Vermessung als bildungspolitisches Narrativ im [...]

Von |2024-05-05T12:06:44+02:00Dezember 9th, 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Datafizierung (in) der Bildung

Visual Literacy – Bildkompetenzen in digitalen Medienwelten

Die Fachgruppen Medienpädagogik und Visuelle Kommunikation der DGPuK veranstalten in Kooperation mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis eine Fachtagung zum Thema „Visual Literacy – Bildkompetenzen in digitalen Medienwelten“. Die Tagung findet vom 11. bis 13. Oktober 2023 in München statt. Die Veranstaltung bietet einen Raum, um intra- und interdisziplinär aktuelle [...]

Von |2023-10-14T12:34:22+02:00September 28th, 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Visual Literacy – Bildkompetenzen in digitalen Medienwelten

Mit Medienpädagogik in die Zukunft

Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik (DGfE) an der FernUniversität in Hagen Am 21. und 22. September 2023 findet an der FernUniversität in Hagen die Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik (DGfE) statt. Zu dem Thema „Mit Medienpädagogik in die Zukunft. Entwürfe, Begründungen und (inter-)disziplinäre Begegnungen“ gibt es ein umfangreiches Programm in 10 Sessions, Plenarvorträgen, Doktorand:innen-Foren und  Podiumsdiskussionen. Zur [...]

Von |2023-12-09T16:07:17+01:00August 29th, 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Mit Medienpädagogik in die Zukunft

Neues Positionspapier der Initiative Bildung und digitaler Kapitalismus

Das neue Positionspapier der Initiative Bildung und digitaler Kapitalismus fasst grundlegende Positionen zum Verhältnis von Kapitalismus und digitalen Technologien zusammen. Im Hauptteil skizziert das Positionspapier das Verhältnis von Bildung und digitalem Kapitalismus auf vier Ebenen: Begriffe, Subjekte und Ziele von Bildung; bildungspolitische Programmatiken; digitale Infrastrukturen der Bildung; Didaktiken und Bildungsmaterialien. Der Schlussteil formuliert pointierte [...]

Von |2023-08-29T14:31:17+02:00Juni 8th, 2023|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Neues Positionspapier der Initiative Bildung und digitaler Kapitalismus

Dokumentation der Fachtagung „Bildung und digitaler Kapitalismus“

Die Initiative Bildung und digitaler Kapitalismus führte am 20. und 21. Juni 2022 zusammen mit der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid die Fachtagung durch. Die Tagung wurde von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) unterstützt und bot vor Ort im Plenum, in 10 Arbeitsgruppen und auch online viele Impulse und Gelegenheiten zum Austausch zwischen Kolleg*innen. Die  ausführliche Tagungsdokumentation wurde [...]

Von |2023-02-05T17:28:51+01:00November 14th, 2022|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Dokumentation der Fachtagung „Bildung und digitaler Kapitalismus“

Umrisse einer Pädagogik des 21. Jahrhunderts im Kontext der Digitalisierung

Unter diesem Titel erschien im Oktober 2022 im Verlag kopaed ein Sammelband, der im Rahmen des GEW-Bundesforums „Bildung in der digitalen Welt“ entstand. Die Herausgeber:innen Bernd Schorb, Anja Bensinger-Stolze, Fred Schell, Birgita Dusse und Wolfgang Antritter konzipierten für den Sammelband drei große Kapitel: Primat des Pädagogischen und Digitalisierung der Lernprozesse Lehren und Lernen im Kontext [...]

Von |2023-02-05T17:29:02+01:00Oktober 16th, 2022|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Umrisse einer Pädagogik des 21. Jahrhunderts im Kontext der Digitalisierung

Fachtagung „Bildung und digitaler Kapitalismus“

Am 20. und 21. Juni 2022 findet die Fachtagung „Bildung und digitaler Kapitalismus“ an der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid in Zusammenarbeit mit der Initiative Bildung und digitaler Kapitalismus statt.

Von |2023-02-05T17:32:32+01:00April 6th, 2022|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Fachtagung „Bildung und digitaler Kapitalismus“
Nach oben